Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Datenschutzerklärung Datenschutzregelung Alle Nutzer/innen
Datenschutzeinwilligung Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Diskussionsrichtlinien und Normen Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Ehrencodex Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung


am 12.11.2018 erstellte, noch nicht zentral vom Datenschutzbeauftragten verabschiedete für das CJD bbw.digital erstellte und geänderte Datenschutzerklärung


Vollständige Richtlinie



Hinweis: am 12.11.2018 verabschiedete CJD bbw.digital eine geänderte Datenschutzerklärung, die wie folgt lautet:

Das CJD Offenburg und jedes Mitglied, das Kurse über die Moodle-Webseite anbietet, sorgen sich um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt für Informationen, die das CJD Offenburg über dieMoodle -Seite sammelt, wenn Sie mit dem CJD Offenburg, mit Mitgliedern, mit anderen Benutzern und im Allgemeinen mit der Moodle-Webseite interagieren.

Ihre Daten werden vom CJD Offenburg gemäß dieser Datenschutzrichtlinie empfangen und kontrolliert, wenn Sie sich für ein Konto auf der Moodle-Webseite anmelden oder die Moodle-Webseite anderweitig nutzen.

Das CJD Offenburg ist allein und unabhängig verantwortlich für seine eigenen Datenschutzpraktiken. Kein Mitglied ist für die Datenschutzpraktiken des CJD Offenburg verantwortlich.

Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, der von einem Mitglied über die Moodle-Webseite angeboten wird, werden Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten im Kurs auch von diesem Mitglied empfangen und kontrolliert, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Jedes Mitglied ist allein und unabhängig verantwortlich für seine eigenen Datenschutzpraktiken. Kein Mitglied ist für die Datenschutzpraktiken eines anderen Mitglieds verantwortlich. Außerdem ist das CJD Offenburg nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken der Mitglieder.
Wenn Sie die Bedingungen dieser Datenschutzerklärung nicht akzeptieren, dann dürfen Sie nicht auf die Moodle-Webseite zugreifen, sie durchsuchen, sich für diese registrieren oder sich für Kurse anmelden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, bestimmte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, die erforderlich sind, um Ihnen verschiedene auf der Moodle-Webseite angebotene Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, können Sie möglicherweise kein Benutzerkonto einrichten oder diese Produkte oder Dienstleistungen beziehen.


Jede Version dieser Datenschutzerklärung in einer anderen Sprache als Deutsch wird aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt, und Sie verstehen und stimmen zu, dass die deutschsprachige Version bei Konflikte in Kraft tritt.


Diese Datenschutzerklärung ist wie folgt aufgebaut:


INFORMATIONEN, DIE DAS CJD OFFENBURG VON IHNEN SAMMELT (EINSCHLIEßLICH PERSONENBEZOGENER DATEN)

CJD Offenburg sammelt direkt Informationen, wenn Sie:

  • Sie sich für ein Benutzerkonto auf der Moodle-Webseite anmelden und erstellen Benutzerprofil erstellen;

  • Sie sich anmelden und an Online-Kursen teilnehmen;

  • E-Mail-Nachrichten an das CJD Offenburg senden (einschließlich Nachrichten an den Lernenden-Support);

  • an Benutzerbefragungen teilnehmen und an öffentlichen Foren, Webinaren und anderen interaktiven Erlebnissen auf der Moodle-Webseite teilnehmen.

Das CJD Offenburg sammelt auch indirekt Nutzungsdaten über Ihren Besuch der Moodle-Webseite, wie im folgenden Abschnitt mit dem Titel Cookies und Tracking-Technologien erläutert.


Das CJD Offenburg sammelt oder speichert selbst keine Finanzkontonummern oder Ausweise, die von einer Regierungseinrichtung, einem Arbeitgeber oder einer anderen Behörde ausgestellt wurden. Wenn Sie sich stattdessen für einen Kauf auf der Moodle-Webseite entscheiden, z.B. ein verifiziertes Zertifikat, werden Sie an den Zahlungsanbieter des CJD Offenburg und den Dienstleister für die Verifizierung von IDs vom CJD Offenburg weitergeleitet. 'Wenn Sie die erforderlichen Authentifizierungs- oder Zahlungsinformationen nicht übermitteln möchten, können Sie über die Moodle-Webseite kein Zertifikat erhalten.


Das CJD Offenburg verlangt Ihre personenbezogenen Daten nur unter bestimmten Umständen, wenn Sie:


  • sich für ein Benutzerkonto auf der Moodle-Webseite anmelden (Name, Benutzername, E-Mail-Adresse);

  • ein verifiziertes Zertifikat (damit das CJD Offenburg Ihre Identität authentifizieren kann) oder ein anderes Produkt oder eine andere Dienstleistung (damit das CJD Offenburg die Zahlung abwickeln kann) erwerben;

  • an Remote-Prüfer oder anderen Kursmoderationsprozessen teilnehmen (so dass das CJD Offenburg die Integrität Ihrer Kursaktivitäten überwachen und bewerten kann); oder

  • Sie ein Verifiziertes Zertifikat erhalten (auf dem Zertifikat steht Ihr Name).

Soweit das CJD Offenburg die Informationen per Moodle-Webseite direkt oder indirekt sammelt, mit einer Person (z.B. Ihnen) verknüpft, basiert die Zuordnung auf personenbezogenen Daten in Ihrem Kontoprofil.


Sie können sich freiwillig dafür entscheiden, zusätzliche personenbezogene Daten auf der Moodle-Webseite weiterzugeben, z.B:


  • in Ihrem Konto-Profil (und Sie können anderen Moodle-Webseite-Benutzern ein begrenztes oder vollständiges Profil anzeigen);

  • oder bei der Teilnahme an einem Kurs, Forum, Webinar oder einer anderen interaktiven Erfahrung auf der Moodle-Webseite (unter Hinweis darauf, dass diese Informationen in einigen Fällen an einen Dritte weitergegeben werden, der Tools oder andere Unterstützung für die Moodle-Webseite oder einen Kurs bereitstellt).

Das CJD Offenburg ermutigt Sie, Diskretion zu wahren, bevor Sie freiwillig zusätzliche personenbezogene Daten auf der Moodle-Webseite weitergeben. (Wenn Sie sich später für die Löschung Ihres CJD Offenburg Moodle-Webseiten-Kontos entscheiden, unterliegt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten dem unten beschriebenen Verfahren und den beschriebenen Einschränkungen.)


Mitglieder erhalten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und solange Sie sich für einen Kurs anmelden. Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, erhält das Mitglied, das den Kurs anbietet, personenbezogene Daten aus Ihrem Moodle-Konto sowie die Informationen, die das CJD Offenburg über Ihre Aktivität und Leistung in dem Kurs sammelt,in dem Sie sich angemeldet haben.


COOKIES UND TRACKING-TECHNOLOGIEN AUF DER MOODLE-WEBSEITE DES CJD OFFENBURG


Wie viele Unternehmen verwendet das CJD Offenburg Cookies und andere gängige Tracking-Technologien auf der Moodle-Webseite und in der E-Mail-Kommunikation, um Ihnen zu helfen, Ihre Nutzung und Ihre Bedürfnisse der Moodle-Webseite, aktuelle und zukünftige CJD Offenburg - bezogenen Produkte und Dienstleistungen besser zu verstehen und wie das CJD Offenburg und Mitglieder sich verbessern können. 


Zum Beispiel:


  • basierend auf Ihren Cookie-Einstellungen verfolgt das CJD Offenburg Informationen, die unter anderem anzeigen, welche Seiten der Moodle - Webseite
    besucht wurden, in welcher Reihenfolge sie besucht wurden, wann sie besucht wurden und welche Hyperlinks und andere Kontrollen der Benutzeroberfläche verwendet wurden;

  • das CJD Offenburg kann die IP-Adresse, das Betriebssystem und die Browsersoftware (einschließlich der mobilen Nutzung und des Gerätetyps, wenn Sie die nativen mobilen Moodle-Anwendungen von Moodle verwenden), die Sie beim Zugriff auf die Moodle-Webseite verwendet haben, protokollieren, und das CJD Offenburg kann anhand einer IP-Adresse, die Ihr Internetdienstanbieter und der geografische Standort Ihres Konnektivitätspunktes bestimmen.

  • Das CJD Offenburg kann Informationen aus E-Mails, die das CJD Offenburg an Sie sendet, verfolgen und sammeln, z.B. ob Sie die E-Mail geöffnet oder auf Links in der E-Mail geklickt haben.

Das CJD Offenburg arbeitet auch mit Dritten zusammen, um Ihre Aktivitäten auf der Moodle-Webseite zu verfolgen und zu verstehen, wie Sie mit den sozialen Medien des CJD Offenburg interagieren und wie Sie die Moodle-Webseite finden oder auf sie verweisen können. Einzelne Mitglieder können Tracking-Technologien separat in ihren Kursen und E-Mail-Kommunikationen verwenden, um Ihre Aktivitäten innerhalb eines Kurses zu verstehen und zu verstehen, wie Sie einen Kurs auf der Moodle-Webseite finden oder auf ihn verweisen können.


Das CJD Offenburg und die Mitglieder verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien für die folgenden Zwecke:


  • wenn dies für die Systemadministration, Sicherheit und Integrität erforderlich ist, um sicherzustellen, dass die Moodle-Webseitefür Sie ordnungsgemäß funktioniert. Ohne diese Technologien funktioniert die Moodle-Seite möglicherweise nicht richtig;

  • um Analysen, Leistung und Funktionalität zu ermöglichen, CJD Offenburg und Mitgliedern zu helfen, Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher die Moodle-Webseite nutzen und die Leistung der Moodle -Webseite zu überwachen, und um Ihre Erfahrung zu verbessern, indem Sie erkennen und sich daran erinnern, ob Sie die Moodle-Webseite zuvor besucht haben und möglicherweise persönliche Präferenzen haben; und

  • um das Marketing zu unterstützen, indem das CJD Offenburg und seine Mitglieder in die Lage versetzt werden, auf der Moodle-Webseite und den Webseiten von Drittanbietern Inhalte bereitzustellen, die für Ihre Interessen relevant sind, je nachdem, wie Sie mit dem CJD Offenburg oder den Anzeigen oder Inhalten von Mitgliedern interagieren. Das CJD Offenburg und seine Mitglieder verwenden "First-Party-Cookies", d.h. Vom CJD OFfenburg oder einem einzelnen Mitgliedbereitgestellte Cookies, sowie "Third-Party-Cookies", d.h. von Dritten bereitgestellte Cookies, die dem CJD Offenburg und den Mitgliedern helfen, diese Informationen zu verfolgen.

Sie haben einige Möglichkeiten, Cookies und andere Tracking-Technologien zu verwalten. Dazu gehören:


  • Ändern der Browsereinstellungen: Sie sollten in der Lage sein zu steuern, wie und ob Ihr Webbrowser Cookies akzeptiert, indem Sie seine Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen anpassen. In der "Hilfe"-Funktion der Menüleiste der meisten Browser erfahren Sie, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies stoppen, wie Sie Benachrichtigungen über neue Cookies erhalten und wie Sie bestehende Cookies deaktivieren können. Wenn Sie die Cookies des CJD Offenburg ablehnen, funktionieren viele Funktionen und Annehmlichkeiten der Moodle-Webseite möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

  • Ausschluss bestimmter Tracking und Werbung von Drittanbietern: Einige der vom CJD Offenburg oder einem Mitglied für Cookies und Tracking-Technologien verwendeten Drittanbieter bieten die Möglichkeit, sich von ihrer Verfolgung zu distanzieren, indem sie den auf ihren Webseiten beschriebenen Prozessen folgen. Eine Liste einiger dieser Drittanbieter wird im CJD Offenburg Moodle -Webseiten-Lernenden-Hilfecenter (externer LINK) geführt und ist dort verfügbar. Für einige enthält sie Links zu anwendbaren Opt-out-Verfahren. Weder das CJD Offenburg noch ein Mitglied sind für die Wirksamkeit von Opt-out-Optionen Dritter verantwortlich.


LERNENDEN HILFECENTER (NOCH IM AUFBAU)


Wie in der Datenschutzerklärung erläutert, arbeitet das CJD Offenburg mit mehreren Dritten zusammen, um uns beim Betrieb unserer Webseite zu unterstützen und die Aktivitäten der Lernenden auf unserer Webseite zu verfolgen und zu verstehen und wie die Lernenden mit unseren sozialen Medien interagieren. Wir empfehlen Ihnen, die Webseiten dieser Drittanbieter zu besuchen und deren Datenschutzrichtlinien und Informationen über Tracking-Technologien zu lesen (einige davon sind unten verlinkt). Diese Liste ist nicht vollständig und wird von Zeit zu Zeit aktualisiert.



Unterstützung von Analysen:


  • Google Analytics Seite über Tracking und wie man sich abmeldet.

  • Moodle Analytics Seite über Tracking und wie man sich abmeldet.

Sozial- und Marketingunterstützung


  • Google AdWords-Seite über Tracking und Werbung

  • Facebook-Seite über Tracking und Hilfe-Center-Seite zur Verwaltung gezielter Werbung

Unterstützung für Zahlungsabwickler und ID-Verifizierung

  • PayPal-Cookie-Richtlinienseite

Viele Dritte verlassen sich auf Opt-Outs der Branche, um beispielsweise ihre Abonnentenliste zu führen:


  • Anweisungen der Digital Advertising Alliance zur Ablehnung bestimmter gezielter Werbung

  • TrustArc Anweisungen zur  Ablehnung bestimmter gezielter Werbung

  • Anweisungen der European Interactive Digital Advertising Alliance zur Ablehnung bestimmter gezielter Werbung, wenn Sie sich in der EU befinden. (http://youronlinechoices.eu/)

WIE IHRE INFORMATIONEN VERWENDET WERDEN


Das CJD Offenburg und seine Mitglieder verwenden Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zur Erfüllung der folgenden Zwecke:


  • Betrieb und Verbesserung der Moodle-Seite 
    Dies beinhaltet die Erstellung und Verbesserung von Funktionen, die die CJD Offenburg-Community unterstützen und eine skalierbare Nutzung der CJD Offenburg Moodle -Webseite ermöglichen. Dazu gehört auch die Personalisierung der Moodle-Seite, so dass Ihr Lernerlebnis auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnitten ist.

  • Erstellen, Verwalten, Bereitstellen und Nutzen von Kursen: Dazu gehört auch das Erstellen und Verbessern der Bereitstellung von umfangreichen (offenen) Online-Kursen und Programmen auf der Moodle-Webseite. Dazu gehört auch die Personalisierung von Kursen, damit Ihre Lernerfahrung auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnitten ist, sowie die Bewertung Ihrer Leistungund die Vergabe von Zertifikaten.

  • Angebot und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen: Dies beinhaltet die Möglichkeit, auf der Moodle-Seite zu navigieren, sich anzumelden und an Kursen und Programmen auf der Moodle-Seite teilzunehmen, effektiv in solchen Kursen und Programmen zu lernen und Produkte und Dienstleistungen auf der Moodle-Seite wie verifizierte Zertifikate zu kaufen oder zu erhalten.

  • Entwicklung und Aufrechterhaltung der Sicherheit und Leistung der Moodle-Seite: Dazu gehören die Verfolgung von Ausfällen der Moodle-Seite und die Erstellung von Softwarelösungen, die Aufdeckung von Verstößen gegen den Ehrenkodex und die Nutzungsbedingungen sowie die Überwachung von Nutzungen, Missbrauch und potenziellem Missbrauch der Moodle-Seite.

  • Kommunikation mit Ihnen - Dazu gehört die Beantwortung Ihrer Kurs- und Plattformfragen, die Benachrichtigung über die Pflege und Aktualisierung der Moodle-Webseite, das Marketing an Sie über Kursangebote, Programme, Nachrichten und damit zusammenhängende Produkte und Dienstleistungen vom CJD Offenburg oder CJD Tochtergesellschaften und, soweit nach geltendem Recht zulässig, das Senden von Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen ausgewählter Geschäftspartner, die für Sie von Interesse sein könnten.(Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung, z.B. in den Bereichen Kognitionswissenschaft und -Ausbildung)Dazu gehört auch die Zusammenarbeit bei der Ermöglichung und Durchführung von Forschungen darüber, wie Lernende online auf Kursmaterialien zugreifen und diese meistern können, mit dem Ziel, die Kursergebnisse zu verbessern.)

  • Verfolgen Sie die Nutzung der Moodle-Webseite im Hinblick auf Ziele und Aufgaben: Dazu gehört auch die Durchführung von Analysen, um den Zugriff auf und die Leistung in Kursen und kursnahen Produkten und Dienstleistungen zu bewerten und aggregierte Nutzungsinformationen (nicht personenbezogene Daten) an Geschäftspartner und externe Zielgruppen weiterzugeben.

  • Ausübung, Durchsetzung und Einhaltung gesetzlicher Rechte und Pflichten: Dazu gehört auch die Reaktion auf Vorladungen, Gerichtsbeschlüsse oder andere rechtliche Verfahren; und die Untersuchung, Verhütung oder Ergreifung von Maßnahmen in Bezug auf illegale Aktivitäten, vermuteten Betrug, Sicherheit oder technische Fragen oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit des CJD Offenburg, Mitgliedern oder anderen und wie anderweitig durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Das CJD Offenburg oder ein Mitglied kann auch Ihre Zustimmung für die weitere Verwendung von Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, einholen und wird diese nur für den Ihnen beschriebenen Zweck verwenden. Jede Nutzung personenbezogener Daten unterliegt dem geltenden Recht.


WIE IHRE INFORMATIONEN WEITERGEGEBEN WERDEN


Das CJD Offenburg und seine Mitglieder geben Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, für die folgenden Zwecke an Dritte weiter:


  • Mit Dienstleistern, Auftragnehmern und anderen Dritten, die bei der Durchführung der oben beschriebenen Nutzungen mitwirken, verlangt das CJD Offenburg von Dritten: (1) diese Datenschutzerklärung und das geltende Recht einzuhalten; (2) personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln und eine angemessene Sicherheit zu gewährleisten; und (3) personenbezogene Daten nur dann zu verwenden, wenn dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist. In einigen Fällen sind die Moodle-Seite und einzelne Kurse in die Dienste Dritter integriert oder enthalten Links zu Webseiten, die von Dritten veröffentlicht werden, einschließlich anderer Inhaltsanbieter und Dienstleister. Diese Drittanbieter sind für ihre eigenen Datenschutzpraktiken verantwortlich, daher sollten Sie bei jeder Weiterleitung auf eine Webseite eines Drittanbieters darauf achten und die Datenschutzerklärung überprüfen.

  • Mit anderen Lernenden in Kursen, die Sie besuchen, und mit anderen Besuchern der Moodle-Webseite, um eine interaktive Lernumgebung zu schaffen, die Teilnahme am Unterricht zu unterstützen und Kursinformationen auszutauschen: Dazu gehört auch das Austauschen von Kommentaren, Kursarbeiten oder anderen Informationen oder Inhalten, die Sie an einen Teil der Moodle-Webseite übermitteln, der zur Ansicht durch andere Kurs- und Klassenmitglieder oder zur öffentlichen Kommunikation bestimmt ist. Dazu gehört auch, dass Sie die Möglichkeit haben, mit anderen Nutzern zu kommunizieren, die möglicherweise ähnliche Interessen oder Bildungsziele haben, z.B. bestimmte Lern- oder Ausbildungspartner zu empfehlenoder potenzielle Schüler, Mentees und Mentoren zu verbinden. In solchen Fällen können das CJD Offenburg und jedes Mitglied, das einen Kurs anbietet, in dem Sie sich angemeldet haben, alle über Sie gesammelten Informationen verwenden, um festzustellen, wer daran interessiert sein könnte, mit Ihnen zu kommunizieren, geben aber anderen nur Ihren Benutzernamen an (aus Gründen der Übersichtlichkeit, keine Weitergabe Ihres echten Namens oder Ihrer E-Mail-Adresse).
  • Mit Arbeitgebern, Regierungsprogrammen, Institutionen oder anderen Unternehmen, die Ihre Anmeldung zu einem Kurs für Trainings- oder andere Bildungszwecke sponsern: Wenn ein Unternehmen für Ihr verifiziertes Zertifikat oder Ihre Kursteilnahme bezahlt oder anderweitig sponsert, wird das CJD Offenburg bei Bedarf Informationen mit dem Unternehmen austauschen, um Ihre Anmeldung, Teilnahme, Fortschritt und Abschlussstatus in diesem Kurs zu bestätigen.
  • Mit verbundenen Unternehmen vom CJD Offenburg oder einem Mitglied, oder mit Nachfolgern im Falle einer Fusion, Übernahme oder Reorganisation, für deren Verwendung im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung: Das CJD Offenburg oder ein Mitglied kann auch Ihre Zustimmung für zusätzliche Offenlegungen von Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, einholen und wird diese nur wie Ihnen beschrieben weitergeben. Darüber hinaus kann das CJD Offenburg oder ein Mitglied mit der Öffentlichkeit und mit Dritten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Forscher und Geschäftspartner, Informationen und persönliche Daten teilen, die nicht identifiziert oder in einer Weise zusammengefasst werden, die Sie nicht persönlich identifiziert.


WIE SIE IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWALTEN KÖNNEN


Sie können Ihre personenbezogenen Daten über Lernfunktionen auf der Moodle-Webseite und Anfragen an das Moodle-Lerner-Support-Team verwalten. Wenn Ihre Anfrage Informationen betrifft, die von einem Mitglied kontrolliert werden, wird der Moodle-Lernenden-Support das entsprechende Mitglied benachrichtigen und mit ihm abstimmen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Das CJD Offenburg wird Unterstützung in dem Umfang leisten, der nach geltendem Recht erforderlich ist (z.B. Lernende in der Europäischen Union) und, wenn möglich, aus Höflichkeit nach eigenem Ermessen. Das CJD Offenburg wird Sie benachrichtigen, falls das CJD Offenburg einer Anfrage, die nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, nicht nachkommen kann. Ebenso sind die Mitglieder nur verpflichtet, Anfragen im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang zu erfüllen, können sich aber nach eigenem Ermessen für die Erfüllung anderer Anfragen entscheiden.


Zugriff und Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten


Ein Großteil Ihrer persönlichen Daten ist in Ihrem Moodle-Konto verfügbar. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und andere identifizierbare Profilinformationen können über die Profileinstellungen in Ihrem Moodle-Konto bearbeitet werden, außer wie unten angegeben. Das Dashboard Ihres Kontos listet alle aktuellen und archivierten Kurse auf, in denen Sie sich angemeldet haben, und enthält Links zu allen verifizierten Zertifikaten, die Sie möglicherweise erworben haben. Das Dashboard enthält auch Kopien Ihrer Antworten und anderer Teilnahmen und Leistungen an Kursen. Bitte kontaktieren Sie den MoodleLernenden-Support, um auf diese oder andere Informationen zuzugreifen und sie zu aktualisieren. Wenn Ihre Anfrage Informationen betrifft, die von einem Mitglied kontrolliert werden, wird der Moodle Lernenden-Support das entsprechende Mitglied über Ihre Anfrage informieren.


Ausnahmen:


  • Benutzernamen können nicht geändert werden. Dies unterliegt der Systembeschränkung des CJD Offenburg. Da Benutzernamen Sie in Kursen und an anderer Stelle auf der Moodle-Webseite identifizieren, ermutigt das CJD Offenburg Sie, bei der Wahl Ihres Benutzernamens Diskretion zu wahren. Wenn Sie Ihre Identität schützen möchten, verwenden Sie nicht Ihren echten Namen oder einen für Sie identifizierbaren Namen als Benutzernamen.

  • Das CJD Offenburg verfolgt oder indexiert nicht jedes Mal oder an jedem Ort auf der Moodle-Webseite, wann oder wo ein Lernender personenbezogene Daten freiwillig angeben kann, so dass weder das CJD Offenburg noch Mitglieder in der Lage sein werden,Ihnen bei der Suche oder Verwaltung all dieser Fälle zu helfen. Das CJD Offenburg empfiehlt Ihnen, Diskretion zu walten, bevor Sie personenbezogene Daten auf der Moodle-Webseite freiwillig angeben.

Beschränkung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten


Wenn Sie E-Mails und andere Mitteilungen an Sie verwalten möchten, können Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Moodle-Konto-Dashboard aktualisieren, den in den Links unten in den E-Mail-Nachrichten beschriebenen Schritten folgen oder den Moodle-Lernersupport kontaktieren. Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke widersprechen oder verlangen, dass das CJD Offenburg oder ein Mitglied die Verwendung dieser Daten für andere Zwecke einstellt, indem Sie sich an das CJD Offenburg Lernteam wenden. Wenn Ihre Anfrage Informationen betrifft, die von einem Mitglied kontrolliert werden, wird der CJD Offenburg Lernenden-Support das entsprechende Mitglied über Ihre Anfrage informieren. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie sich dafür entscheiden, die Möglichkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch das CJD Offenburg oder ein Mitglied einzuschränken, und die Verarbeitung anderweitig erforderlich ist, um Ihnen verschiedene auf der Moodle-Seite angebotene Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen, möglicherweise nicht in der Lage sind, ein Moodle-Benutzerkonto einzurichten oder sich für einen Kurs anzumelden, und das CJD Offenburg oder ein Mitglied möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen diese Dienstleistungen oder Produkte zur Verfügung zu stellen.


Um die Löschung Ihres Moodle-Kontos und Ihrer persönlichen Daten zu beantragen, senden Sie eine schriftliche Mitteilung an xyxyxyxy mit dem Betreff "Mein Konto löschen". Da das Löschen auf dem Moodle-System eine permanente Aktion ist und nicht rückgängig gemacht werden kann, kann das CJD Offenburg Sie bitten, einen Prozess abzuschließen, der darauf abzielt, Ihre Autorität zur Verwaltung des von Ihrer Anfrage betroffenen Moodle-Kontos zu bestätigen.


In Bezug auf Ihr Moodle-Konto wird das CJD Offenburg dauerhaft: das Moodle -Konto deaktivieren, das aktive Profil entfernen, Ihren Benutzernamen zurückziehen und, Sie aus den Moodle -E-Mail-Listen entfernen. In Bezug auf Ihre persönlichen Daten wird das CJD Offenburg Ihr Moodle -Kontoprofil mitsamt den persönliche Daten dauerhaft von der Moodle -Webseite löschen.


Wie vorstehend erwähnt, basiert die Zuordnung, soweit das CJD Offenburg die von Moodle direkt oder indirekt erfassten Informationen mit einer Person (z.B. Ihnen) verknüpft, auf personenbezogenen Daten in Ihrem Moodle -Konto-Profil. Durch das Löschen der personenbezogenen Daten in Ihrem Moodle -Konto-Profil werden die verbleibenden Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Moodle -Webseite nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht, außer wie unten angegeben.


Diese Änderungen werden auf Datenspeicher angewendet, die für den Betrieb der Moodle-Seite verwendet werden, einschließlich der Kursverwaltung durch Mitglieder. Wenn Sie sich für Kurse auf der Moodle -Webseite angemeldet haben, wird das Moodle -Lerner-Support-Team Ihre Anfrage an die Mitglieder weiterleiten, die diese Kurse angeboten haben.


Ausnahmen:


  • Das Löschen gilt nicht für historische Aktivitätsprotokolle oder Archive, es sei denn, diese Protokolle und Daten werden vom Moodle -System natürlich "veraltet".

  • Das CJD Offenburg verfolgt oder indexiert nicht jedes Mal oder an jedem Ort auf der Moodle -Webseite, wann oder wo ein Lernender personenbezogene Daten freiwillig angeben kann, so dass weder das CJD Offenburg noch Mitglieder in der Lage sein werden, Ihnen bei der Suche oder Verwaltung all dieser Fälle zu helfen. Das CJD Offenburg ermutigt Sie, Diskretion zu wahren, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten freiwillig auf der Moodle -Webseite weitergeben.

  • Das CJD Offenburg wird Kursdaten (in einer Weise und in einem Umfang, der nach geltendem Recht zulässig ist) archivieren, um seinem Bildungsauftrag zu entsprechen, Ausbildung und wissenschaftliche Forschung in den Bereichen Kognitionswissenschaft zu ermöglichen. Diese Archive werden verwendet, um verschlüsselte (Forschungs-)Datenpakete für Mitglieder zu erstellen, und personenbezogene Daten dürfen nicht aus (Forschungs-)Datenpaketen gelöscht werden, die von Mitgliedern aufbewahrt werden.

  • Das CJD Offenburg und jedes zutreffende Mitglied können nicht immer Aufzeichnungen über vergangene Interaktionen und Transaktionen löschen. So müssen beispielsweise Aufzeichnungen über frühere Käufe auf der Moodle -Webseite aus Gründen der Finanzberichterstattung, des Audits und der Compliance aufbewahrt werden.

  • Das CJD Offenburg und jedes Mitglied werden personenbezogene Daten speichern und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, seine Vereinbarungen durchzusetzen und soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Datenspeicherung


Das CJD Offenburg speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es für die Erbringung von Dienstleistungen für Sie erforderlich ist, um eine Aufzeichnung Ihrer Transaktionen für die Finanzberichterstattung, die Prüfung und die Einhaltung von Compliance-Zwecken zu führen und um die gesetzlichen Verpflichtungen des CJD Offenburg einzuhalten, Streitigkeiten beizulegen, seine Vereinbarungendurchzusetzen und wie es anderweitig durch geltendes Recht erlaubt ist. Wenn Sie sich für den Kurs eines Mitglieds anmelden, speichert dieses Mitglied Ihre personenbezogenen Daten auch so lange, wie es für die Erbringung von Dienstleistungen, die Aufzeichnung Ihrer Transaktionen für die Finanzberichterstattung, die Prüfung und die Einhaltung von Vorschriften erforderlich ist, und um seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, seine Vereinbarungen durchzusetzen und soweit dies anderweitig durch geltendes Recht zulässig ist. Auf Ihren Wunsch, dass das CJD Offenburg Ihr Konto deaktiviert und Ihre Daten löscht, wird das CJD Offenburg den oben beschriebenen Prozess durchlaufen,einschließlich und ohne Einschränkung der Archivierung Ihrer Kursdaten (in einer Weise und in dem Umfang, der nach geltendem Recht zulässig ist), um seinem Auftrag zu entsprechen, Ausbildung und wissenschaftliche Forschungin den Bereichen Kognitionswissenschaft und Bildung zu ermöglichen. Diese Archive werden verwendet, um verschlüsselte (Forschungs-)Datenpakete für Mitglieder zu erstellen, und jedes dieser Mitglieder kann auch Kursdaten für die wissenschaftliche Forschung speichern und verwenden.


LAGERUNG UND SICHERHEIT DER DATEN


Das CJD Offenburg speichert Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, auf seinen eigenen Servern und auch auf Servern von Unternehmen, die das CJD Offenburg zur Erbringung von Dienstleistungen beauftragt. Jedes Mitglied speichert auch Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, auf seinen eigenen Servern und/oder auf Servern von Unternehmen, die das Mitglied zur Erbringung von Dienstleistungen beauftragt. In jedem Fall können Informationen in den Deutschland und in anderen Ländern, in denen das CJD Offenburg oder ein Mitglied tätig ist, sowie in Ländern, in denen das CJD Offenburg und die jeweiligen Dienstleister der einzelnen Mitgliedstaaten tätig sind, gespeichert werden. Wenn Sie sich in der Europäischen Union, der Schweiz oder anderen Regionen mit Gesetzen zur Datenerhebung und -nutzung befinden, erkennen Sie an, dass das CJD Offenburg und jedes Mitglied Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder übertragen, verarbeiten und speichern kann, deren Datenschutzgesetze als weniger streng gelten können als die Ihrer Region.


Das CJD Offenburg kontrolliert seine eigene Kopie der über die Moodle-Webseite gesammelten Informationen und verfügt über ein Informationssicherheitsprogramm zum Schutz der in seinem Besitz oder seiner Kontrolle befindlichen Informationen. Dies geschieht durch eine Vielzahl von Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien, Prozessen und Verfahren. Das CJD Offenburg verwendet administrative, physische und technische Sicherheitsvorkehrungen, die die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Informationen, die es sammelt, empfängt, speichert oder überträgt, angemessen und angemessen schützen. Dennoch ist keine Übertragungsmethode über das Internet oder ein Verfahren zur elektronischen Speicherung 100% sicher; daher kann das CJD Offenburg seine absolute Sicherheit nicht garantieren. Obwohl das CJD Offenburg hart daran arbeitet, die Integrität und Sicherheit seines Netzwerks und seiner Systeme zu gewährleisten, kann das CJD Offenburg nicht garantieren, dass seine Sicherheitsmaßnahmen "Hacker" oder andere unbefugte Personen daran hindern, illegal auf Informationen zuzugreifen oder diese zu erhalten.


Wenn das CJD Offenburg von einer Sicherheitsverletzung durch die Kopie Ihrer personenbezogenen Daten erfährt, kann das CJD Offenburg versuchen, Sie elektronisch zu informieren, damit Sie geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen können. Durch die Nutzung der Moodle-Seite oder die Bereitstellung personenbezogener Daten an das CJD Offenburg erklären Sie sich damit einverstanden, dass das CJD Offenburg mit Ihnen elektronisch über Sicherheits-, Datenschutz- und Verwaltungsfragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Moodle-Seite kommunizieren kann. Wenn eine Verletzung des Sicherheitssystems auftritt, kann das CJD Offenburg einen Hinweis auf der Moodle-Homepage (www.moodle.jdog.de) oder an anderer Stelle auf der Moodle-Seite veröffentlichen und Ihnen eine E-Mail an die mit Ihrem Moodle-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse senden. Je nachdem, wo Sie sich befinden, haben Sie möglicherweise das gesetzliche Recht, schriftlich eine Benachrichtigung über eine Sicherheitsverletzung zu erhalten, die Ihre personenbezogenen Daten betrifft.


Wenn ein Mitglied von einer Sicherheitsverletzung durch die Kopie Ihrer personenbezogenen Daten durch dieses Mitglied erfährt, kann das Mitglied versuchen, Sie elektronisch zu informieren, damit Sie geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen können. Mit der Anmeldung zum Kurs eines Mitglieds auf der Moodle-Webseite oder der Bereitstellung persönlicher Daten an das Mitglied erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Mitglied mit Ihnen elektronisch über Sicherheits-, Datenschutz- und Verwaltungsfragen im Zusammenhang mit Ihrer Kursanmeldung und -teilnahme kommunizieren kann. Wenn ein Verstoß gegen das Sicherheitssystem auftritt, kann das betroffene Mitglied eine Benachrichtigung auf der Moodle-Webseite veröffentlichen und/oder eine E-Mail an Sie an die E-Mail-Adresse senden, die mit Ihrer Anmeldung zum Kurs des Mitglieds auf der Moodle-Webseite verbunden ist. Je nachdem, wo Sie sich befinden, haben Sie möglicherweise das gesetzliche Recht, schriftlich eine Benachrichtigung über eine Sicherheitsverletzung zu erhalten, die Ihre personenbezogenen Daten betrifft.


AKTUALISIERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN


Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit überprüft und aktualisiert. Wenn Änderungen vorgenommen werden, wird die Datenschutzerklärung als "Überarbeitet (Datum)" bezeichnet, was bedeutet, dass Sie die neuen Bedingungen, die sofort nach der Veröffentlichung auf dieser Seite in Kraft treten, mit einem aktualisierten Gültigkeitsdatum überprüfen sollten. Mit dem Zugriff auf die Moodle-Webseite, nachdem Änderungen vorgenommen wurden, akzeptieren Sie die geänderte Datenschutzerklärung und die darin enthaltenen Änderungen. Falls Sie die oben genannte Benachrichtigung verpassen, werden Sie gebeten sich mit der aktuellsten Version dieser Datenschutzerklärung vertraut zu machen und diese anzuerkennen.


KONTAKTINFORMATIONEN


Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, Daten offengelegt haben, die Sie lieber privat halten möchten, oder auf die persönlichen Daten zugreifen möchten, die das CJD Offenburg über Sie speichert, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@cjd.de 

Sie können uns auch schreiben unter: 

Datenschutz

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD)

Teckstraße 23

73061 Ebersbach /Fils in Deutschland. 


Wenn Ihre Anfrage ein Mitglied betrifft, wird das CJD das entsprechende Mitglied über Ihre Anfrage informieren.


GLOSSAR


Cookies sind eindeutige Identifikatoren, die in der Regel in Form von kleinen Datendateien auf Ihrem Gerät abgelegt werden, die bestimmte Informationen über Ihre Aktivitäten auf der Moodle-Webseite senden, oder in einer E-Mail-Kommunikation an das CJD Offenburg oder den autorisierten Dritten, der das Cookie bereitgestellt hat. Das CJD Offenburg oder Dritte können auch Flash-Cookies verwenden.


Die Moodle-Seite besteht aus allen Inhalten und Seiten, die sich innerhalb der jdog.de-Webdomain und aller Moodle-Mobilanwendungen befinden.


Mitglied ist jede Bildungseinrichtung oder eine andere Institution oder Einrichtung, die Kurse über die Moodle-Webseite anbietet.


Personenbezogene Daten sind Informationen, die Sie spezifisch identifizieren oder die in Kombination mit anderen Informationen verwendet werden können, um Sie zu identifizieren.


Tracking-Technologien sind Web-Beacons, Clear Gifs, Pixel und ähnliche Technologien, die auch eindeutige Identifikatoren sind, die zur Verfolgung Ihrer Online-Aktivitäten verwendet werden, aber nicht auf Ihrem Gerät gespeichert sind.


Ein verifiziertes Zertifikat ist ein virtuelles Zertifikat, das zeigt, dass Sie Ihren Moodle-Kurs oder -Programm erfolgreich abgeschlossen und Ihre Identität mit Ihrer Webcam und Ihrer akzeptablen Form des Lichtbildausweises überprüft haben.


Datum des Inkrafttretens:


12.11.2018



Zusammenfassung

Datenschutzeinwilligung in leichter Sprache

Vollständige Richtlinie

Datenschutzeinwilligung in leichter Sprache

- die vollständige Richtlinie fehlt noch



Zusammenfassung

Diskussionsrichtlinien

Vollständige Richtlinie

Diskussionsnormen und Richtlinien

Die Einführung in das Blended Learning Diskussionsforum ist eine einzigartige Möglichkeit sich mit Kollegen und Kolleginnen der Lerngemeinschaft im CJD Offenburg auszutauschen. Erfahrungen, Wissen, Sprache und Kulturen sind verschieden. Das stattet uns mit einer unglaublichen Ressource an Sichtweisen aus. Aus diesem Grund möchten wir sichergehen, dass die Diskussionen sinnvoll und vergnüglich sind. Bitte berücksichtigen Sie das Folgende, 
wenn Sie etwas einwerfen:

Wertorientierte Normen

  • Gehen Sie von positiven Absichten aus.

  • Nehmen Sie erkundende Haltung ein.

  • Begründungen Sie Ihre Aussagen.

Diskussions Richtlinien

  • Nutzen Sie die Beiträge sinnvoll. Sie können Mitteilungen innerhalb bestehender Beiträge (Videokommentare und Blogs) platzieren. Um alle Mitteilungen zu sehen, klicken Sie auf das Symbol „Beiträge“.

  • Wenn Sie technische Fragen oder generelle Fragen zum Kurs haben, schreiben Sie eine Mitteilung in der jeweiligen Kategorie, sodass die Kursverwaltung Ihre Fragen finden kann.

  • Mitteilungen sollten in Ihren eigenen Worten geschrieben sein. Wenn Sie etwas zitieren oder sich auf einen Beitrag beziehen, dann geben Sie, wenn möglich, an, wo es zu finden ist (Buch, URL, etc.).

  • Nehmen Sie Teil! Sie werden etwas von der Diskussion haben, wenn Sie etwas in sie einbringen.

  • Bevor sie etwas mitteilen: Suchen Sie in Diskussionen nach ähnlichen Fragen oder Kommentaren

  • Sie können derzeit antworten aber einen Beitrag noch nicht mittels Klick auf einen Vote-Button bewerten.

  • Wenn Sie mit einem Beitrag nicht einverstanden sind, antworten Sie mit Beweisen und Argumenten statt mit persönlichen Angriffen.

  • Bevor Sie einen Kommentar schreiben, überlegen Sie: Würden Sie es jemandem ins Gesicht sagen? Wenn nein, ermutigen wir Sie, es zu überarbeiten.

  • Verwenden Sie korrekte Grammatik und Rechtschreibprüfung Ihrer Beiträge. Bitte verwenden Sie auch nicht ALLE CAPS.

  • Vermeiden Sie Slang und Abkürzungen, da diese von Kultur zu Kultur variieren.

Logistik

- Bitte beschränken Sie Ihre Beiträge/Antworten auf 200 Wörter oder weniger.

- Verwenden Sie die Such- und Engagement-Tools (upvote, follow for updates, flag for misuse) auf der Diskussionsseite, um die Gespräche zu finden und zu unterstützen.

- Sie haben die Möglichkeit, jeden Tag eine E-Mail-Nachricht zu erhalten, die die Diskussionsaktivitäten für die von Ihnen verfolgten Beiträge zusammenfasst. Um diese tägliche Zusammenfassung zu erhalten, wählen Sie Diskussion, gehen Sie in die dritte Zeile der Grafik und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen 'Updates erhalten'.

- Wenn Sie einen unangemessenen Beitrag sehen, markieren Sie ihn, anstatt Ihren eigenen Kommentar hinzuzufügen.

Weitere Informationen zu den Diskussionsforen finden Sie in der Dokumentation.




Zusammenfassung

Der Ehrencodex beinhaltet Richtlinien für die Zusammenarbeit in digitalen Arbeits- und Lerngemeinschaften. 



Vollständige Richtlinie

   gepostet vom CJD Offenburg Digital am 25.02.2019

editiert am 07.06.2019 (Steve Funke) - Änderungen sind kursiv

CJD Ehrencodex Verhalten Richtlinien Unternehmenskultur Soziales

Richtlinien für die Zusammenarbeit

Mit der Anmeldung zu einem Kurs im CJD Südbaden Digital werden Sie Mitglied in einer speziellen Gemeinschaft von Lernenden. Das Ziel des CJD Südbaden Digital ist es, jedem, der über eine Internetverbindung verfügt, Zugang zu modernen Aus-, Weiter- und Fortbildungsinhalten zu geben und Ihnen die beste Internet-Technologie für Ausbildungserfahrungen zu bieten. Du bist ein Teil der Gemeinschaft, die dem CJD Südbaden Digital helfen wird, dieses Ziel zu erreichen.

Das  CJD Südbaden Digital hängt von Ihrer Motivation ab, Neues zu lernen und und dies mit Ehrlichkeit und beruflicher Integrität zu tun. Um CJD Südbaden Digital teilnehmen zu können, müssen Sie dem unten stehenden Ehrenkodex und allen zusätzlichen Bedingungen zustimmen, die speziell für Praxiskurse, Fort- und Weiterbildungen gelten. Dieser Ehrenkodex und alle weiteren Bedingungen werden auf jeder Kurswebsite veröffentlicht.


Ehrencode-Versprechen

Mit der Anmeldung zu einem Praxiskurs oder -Programm erkläre ich mich damit einverstanden, dass ich dies tue:

  • alle Tests und Aufgaben selbst durchführen, es sei denn, die Mitarbeit an einer Aufgabe ist ausdrücklich freiwillig.
  • Führen und Pflegen eines vollständigen und richtig ausgefüllten Benutzerkontos. 
  • von niemanden sonst den eigenen Benutzernamen und/oder das Passwort verwenden (lassen). 
  • keine Aktivitäten unternehmen, die Ergebnisse unehrlich verbessern, oder die Ergebnisse anderer verbessern oder verletzen würden.
  • keine Antworten auf Probleme und Aufgaben veröffentlichen, die zur Bewertung der Lernleistung verwendet werden

Verstöße

Wenn Sie einen Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Ehrenkodex feststellen, können Sie einer oder mehreren der folgenden Aktionen unterliegen:

  • das Aufsuchen eines persönlichen Gespräches zu Schlichtung oder Klärung (auf Vorschlag eines Mitarbeitenden)
  • ein im Kurs erworbenes Zertifikat wird einbehalten oder widerrufen
  • von einem Kurs abgemeldet werden; oder
  • Beendigung Ihrer Nutzung der CJD Südbaden Digital -Seite.

Zusätzliche Maßnahmen können nach Ermessen der Geschäftsführung, der Fachbereichsleitung, der Abteilungsleitung, sowie Mitarbeitenden im CJD Südbaden (z.B. ausbildende Personen) getroffen werden. Sie werden benachrichtigt, wenn festgestellt wurde, dass Sie gegen diesen Ehrenkodex verstoßen haben, und Sie werden über die entsprechenden Maßnahmen informiert, die aufgrund des Verstoßes zu ergreifen sind. 


Änderungen des Ehrencodes

Bitte beachten Sie, dass wir diesen Ehrenkodex von Zeit zu Zeit überprüfen und gegebenenfalls ändern. Alle Änderungen an diesem Ehrenkodex werden sofort nach der Veröffentlichung auf dieser Seite mit einem aktualisierten Datum wirksam. Durch den Zugriff auf die CJD Südbaden Digital Webseite und das Bestätigen der Richtlinien, nachdem Änderungen vorgenommen wurden, erklären Sie sich mit dem geänderten Ehrenkodex und den darin enthaltenen Änderungen einverstanden. Bei Änderungen des Ehrencodex werden automatisch in Kenntnis gesetzt, um sicherzustellen, dass Sie mit der neuesten Version dieses Ehrenkodex vertraut sind.